Sozialpädagogische Wohngruppe Chleematt

In der sozialpädagogischen Wohngruppe Chleematt bieten wir jungen Frauen ab 16 Jahren bis zum Abschluss der 1. Ausbildung ein zu Hause auf Zeit an. Unser Ziel ist es, die jungen Frauen in der Chleematt auf dem Weg in ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben zu begleiten.

Wohnhaus Chleematt
Im Wohnhaus Chleematt gibt es acht Einzelzimmer sowie mehrere Gemeinschaftsräume. Ein grosser Garten lädt zum Verweilen ein.
Rund um die Uhr sind Sozialpädagoginnen und -pädagogen vor Ort und unterstützen bei Bedarf.

Zwei Aussenwohnungen
In zwei Wohnungen bieten wir jungen Frauen die Möglichkeit, die ersten Schritte hin zu einem selbständigen Wohnen zu wagen. In den Wohnungen können die jungen Frauen jederzeit die Dienstleistungen des Teams Chleematt in Anspruch nehmen.

Was können wir anbieten?
Wir unterstützen und fördern junge Frauen individuell und bedarfsgerecht. Das Team erarbeitet zusammen mit den Frauen Fern- und Feinziele, an welchen gemeinsam, gezielt gearbeitet wird.
Wir legen Wert auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem gesamten Helferinnen- und Helfernetzwerk.
Frauen mit akuten Suchtkrankheiten und/oder akuter Suizidalität können wir leider keinen Wohnplatz anbieten.
Idealerweise gehen die jungen Frauen vor dem Einzug in die Chleematt bereits einer Tagesstruktur nach. (Z.B. Schule, Ausbildung). Oder sie befinden sich in einer schulischen/beruflichen Findungsphase mit einem regelmässigen Jobcoaching oder einer beruflichen Integrationsmassnahme.

Sie interessieren sich für ein unverbindliches Informationsgespräch oder haben weitere Fragen?
Dann melden Sie sich bei Monika Pellegrini, Bereichsleiterin Wohnen Heimgärten Aargau:
monika.pellegrini@heimgaerten.ch oder 062 825 27 57



Adresse:
Sozialpädagogische Wohngruppe Chleematt
Wolfgrubenstrasse 69
Postfach 61
57724 Kölliken
062 724 95 60

chleematt@heimgaerten.ch